Aktuell

ZWEI STUNDEN IN EINER ANDEREN WELT

 


Ein  Ausflug in die Innsbrucker Hofburg brachte die Augen der Kinder und Jugendlichen aus dem Flüchtlingsheim Reichenau zum Strahlen. Gemeinsam mit einigen Eltern konnten sie ein durch Spiele und kreative Arbeiten aufgelockertes Programm erleben. Das Sprachproblem wurde mit Hilfe eines "Papas" durch Übersetzen vom Englischen ins Arabische gelöst. Was dann noch unklar war, ließ sich mit Mimik, Gestik und viel Lachen überbrücken.

Reich an Eindrücken verabschiedeten sich beide Seiten mit viel Herzlichkeit.


 

 

Anmeldung